Montagsfrage: Wenn du Bücher mit in den Sommerurlaub nimmst, liest du dann typische, leichte Sommerlektüre oder einfach ganz normal Bücher wie sonst auch?

Bei der Montagsfrage wird von Buchfresserchen jeden Montag eine Frage gestellt, die auf dem eigenen Blog zu beantworten ist. Diese Frage muss innerhalb einer Woche beantwortet werden.  An dieser Aktion nehmen diverse Blogs teil.

Puh, die schönen – weil kurzen – Wochen sind vorbei. Warum sind die Feiertage eigentlich so blöd über das Jahr verteilt?

Zur Frage:

Im letzten Urlaub in Norwegen war ich mit Hurtigruten unterwegs und habe die Flammentanz Serie gelesen. In diesem Urlaub hatte ich aber auch recht viel Zeit zum lesen aufgrund von ungünstigen Flughafenaufenthalten und weil es recht früh dunkel war (es war also kein Sommerurlaub – dafür gab es Nordlicht zu sehen). Normalerweise komme ich im Urlaub aber nicht viel zum lesen, weil ich i.d.R. Rundreisen mache und somit jeden Tag woanders bin.

Daher habe ich im Urlaub oft nicht viel Zeit zum lesen. Im Flieger gibt es das neuste Filmprogramm und wenn ich 20h unterwegs bin – wie dieses Jahr nach Australien, dann ist es meist weniger anstrengend Filme zu schauen.

Eine Serie, die mich zuletzt sehr für ein Land eingenommen hat war die MondSilber Serie. Durch das Lesen der Serie habe ich wirklich Lust bekommen mal nach Schottland zu reisen (Portree) und manchmal gibt es schon interessante Zufälle – ein Kollege war gerade dort und hat Bilder mitgebracht.

Ab und an nehme ich einen Reiseführer mit in den Urlaub.

Wie ist es bei euch? Lest ihr Sommer- / Winterliteratur oder stimmt ihr euch mit landesspezifischen Büchern auf den Urlaub ein?

4 Kommentare

  • Hey, mein letzter Urlaub war auch eine Hurtigruten-Kreuzfahrt!

    • Torsten

      Hey, klein ist die Welt.

      War es auch die Klassische Postschiffreise oder eine Expedition? Ich hatte ja schon überlegt, ob ich hier Reiseberichte und Galerien reinpacke aber irgendwie hat das ja nicht so wirklich viel mit Büchern zu tun.

      Ich war dieser mal auf der März Tour (also mit Nordlicht, Schneehotel, Schneemobil). Vor ein paar Jahren war ich auf der Apriltour, die dann schon deutlich mehr frühlingshaft ist (da ist es schon quasi dauerhell)

  • Hallo Torsten,
    MondSilber habe ich auch gelesen. Bis jetzt war ich aber noch nicht in Schottland, würde ich aber mal gerne. Irland würde mich auch interessieren.
    Norwegen ist sicher sehenswert, und eine Schiffsreise wäre schon eher nach meinem Geschmack.
    Denn es gibt da ein kleines Problem namens Flugangst. 🙂
    Deshalb werde ich wohl nie nach Australien kommen, obwohl ich gerne mal in ein fernes Land reisen will. Südamerika z. B. ist ein Traum-Reiseziel von mir. Da wohnt eine gute Freundin von mir, und ich traue mich nicht, sie mal zu besuchen.
    Ich versuche es aber in den Griff zu bekommen. Im September geht es z. B. nach Portugal (muss mich ja langsam an eine längere Flugreise herantasten). Ich habe dann gezielt nach Büchern gesucht, die in Portugal spielen. Außerdem habe ich Freunde und Arbeitskollegen gefragt, ob sie Tipps für mich haben. In einem Buch, das ich gefunden habe, reist die Protagonistin mit ihrer besten Freundin nach Caiscais. Die beiden machen u. a. eine Fahrradtour zu verschiedenen Stränden und Sehenswürdigkeiten. Nach Caiscais reise ich auch und will die gleiche Route nehmen.
    Im Internet und bei Freunden/Bekannten suche ich mir eigentlich immer die passenden Bücher zusammen. (Bücher, die in XXX spielen -> Da bekommt man immer viele Tipps)
    Seit diesem Jahr stelle ich eine Liste mit den “Urlaubs”-Büchern zusammen, die ich interessant finde/die mir empfohlen wurden, und veröffentliche sie auf meinem Blog. Bis jetzt sind erst Rügen und Frankreich online, aber ich arbeite dran, dass es mehr werden. 🙂
    Liebe Grüße
    Tinette

  • Torsten

    Hallo Tinette,

    danke für deinen langen Kommentar. 🙂 Irland kann ich empfehlen, da war ich kürzlich – einmal rum quasi.

    Flugangst hab ich zum Glück keine. Ich denke mir immer die Statistik spricht für das Fliegen und wenn was passiert, kann ich eh nix machen und es geht i.d.R. recht schnell. Ich bin da ziemlich entspannt.

    Australien steht bei mir dieses Jahr zum vorerst letztem Mal auf dem Programm (3. Tour mit dritter Region – 1. Westseite von Darwin nach Perth und 2. Adelaide bis Sydney + Tasmanien haben wir – jetzt kommt noch Mitte / Osten und Nordosten). Aber wenn du dich den Flug nach Australien traust, dann bist du kuriert. 😉 Viel weiter geht ja nicht mehr, wenn es nicht gerade Neuseeland ist.

    Ist deine Freundin ausgewandert?

    LG

    Torsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu