Leselaunen Lesefreie Woche

Die Aktion „Leselaunen“ ist ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich am Sonntag um 20:00 und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann bei Trallafittibooks verlinken. Einfach einen Leselaunen-Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und genießen!

Da ich unten ggf. einige Markennamen erwähne, kennzeichne ich den Beitrag hiermit als Werbung.

Aktuelles Buch:

Golden Dynasty 1 Größer als Verlanden deVincent Saga - Jennifer L. Armentrout

Seit der Lesenacht letzte Woche bin ich kaum weiter gekommen mit Golden Dynasty Größer als Verlangen. Ich habe aber den Vorsatz heute Abend zu lesen

Aktuelle Lesestimmung

Obwohl momentan ja eigentlich mehr Zeit haben sollte, schaffe ich es mich mit so vielen Dingen zu beschäftigen, die nichts mit lesen zu tun habe, dass ich quasi überhaupt keinen buchigen Fortschritt hatte. Immerhin habe ich die c’t und die Gamestar gelesen, auch wenn das für den Buchblog weniger relevant ist.

Zitat der Woche:

Alles Leben ist endlich. Ein Grund mehr, endlich zu leben. Feuerbach, Die Krosann Saga 

Und sonst so:

Heute gab es noch mal Erdbeerkuchen. Ich liebe diese Jahreszeit, falls ich das noch nicht erwähnt hatte.

Nach 2 Tagen Arbeiten hatte ich in der aktuellen Woche 3 Tage Kurzarbeit (Warum heißt das eigentlich so? Faktisch arbeitet man nicht kurz, sondern überhaupt nicht an den entsprechenden Tagen).

Nächste Woche stehen dann noch mal wieder 5 Tage an und dann erst mal wieder arbeiten.

Von der Stadt gab es diese Woche einen Brief, dass von unserem Steinzeitinternet zu Glasfaser in jedes Haus aufgerüstet werden soll in den nächsten zwei Jahren. Das soll sogar kostenneutral erfolgen. So richtig glaube ich das erst, wenn es wirklich passiert.

Mit allem was ich am Raspberry Pi 4 machen wollte bin ich jetzt durch. Einen Blogpost wird es dazu wohl noch geben aber dann sollte ich alles abgedeckt haben was mir wichtig ist. Bisher habe ich einen Beitrag zum Performancevergleich Pi gegen VPS Server gemacht, bei dem der kleine Pi ganz gut wegkommt und einen längeren Post zum Thema Verschlüsselung und btrfs Dateisystem. Einen werde noch noch zum Thema Webserver auf dem Pi erstellen.

Beim T-Online Thema vorletzte Woche, letzte Woche läuft es wohl darauf hinaus, dass die mit ihrer unbegründeten Sperre meines Mailservers durchkommen. Ein Anwalt / Gerichtsverfahren kostet ggf. mehrere hundert oder tausend Euro und die c’t (Rubruk vorsicht Kunde) hat nicht reagiert. Selbst wenn ich mir einen zusätzliche IP für einen Euro pro Monat Miete steht das in keinem Verhältnis. Wobei man dann wohl diverse probieren müsste, bis man eine findet, die T-Online nicht blockt. Total sinnfrei das Ganze.

Wie war eure Woche?

Weitere Leselaunen:

Buchladen & Bibliothek bei Andersleser ∗ Kleine Einschränkungen bei Letterheart ∗ Wochenrückblick bei Buchophant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit ich den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalte. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum  deine Daten gespeichert werden, wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung. Mit dem der dem folgenden Button nimmst du diese zur Kenntnis und akzeptierst den Inhalt.