Leselaunen Harmonien und Götter

Die Aktion „Leselaunen“ ist ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich am Sonntag bis 20:00 und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann bei Letterheart verlinken. Einfach einen Leselaunen-Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und genießen!

Da ich unten ggf. einige Markennamen erwähne, kennzeichne ich den Beitrag hiermit als Werbung.

Aktuelles Buch:

Geheimnis der Götter 4 Asche - Saskia Louis

Ich bin beim vierten und letzten Teil der Geheimnis der Götter Reihe. Bisher gefällt mir die Reihe ziemlich gut. Ich bin nur etwas erstaunt wie wenig die Autorin bisher aus der großen Rahmenhandlung macht. Die eigentliche Kernhandlung ist eher überschaubar, trotzdem gelingt es der Autorin das spannend zu erzählen. Die Hintergrundgeschichte hat aber eher epische Ausmaße, die aber nicht wirklich ausgekostet werden bisher.

Aktuelle Lesestimmung:

Geheimnis der Götter 2 Flammen - Saskia Louis

Geheimnis der Götter 3 Feuer - Saskia Louis

Nach wie vor nicht so umwerfend aber ich habe mal wieder zwei Bücher der Geheimnis der Götter Reihe beendet.

Zitat der Woche:

Shamus, the doctor, saw through her immediately. With a glance, Shamus delivered his professional diagnosis: “You look like shit”. Journeys North, Barney Scout Mann

Und sonst so:

Ich habe wieder etwas TV geschaut (Voice, Star Trek Nacht und auch einiges bei Youtube von The Voice US, America Got Talent (die Staffel ist wieder durch) und diverses von Torsten Sträter und Jürgen von der Lippe (primär die Lesungen).

In den letzten zwei Wochen habe ich viel gearbeitet, und eine SAP Schulung besucht. Mittlerweile sind bei den Schulungen wieder mehr Leute vor Ort als im Homeoffice. Scheinbar normalisiert sich die Lage diesbezüglich so langsam wieder.

Bei uns in der Firma hat sich auch wieder einiges getan. Nachdem der vorherige Gruppenleiter nun weg ist, hat man nun gleich fünf neue auserkoren (vier für den zentralen Bereich + Basis).

Ansonsten mal wieder ein heißer, wenn auch nicht mehr ganz aktueller Musiktipp. Wobei die Truppe bei uns in Deutschland kaum jemand kennen dürfte. Ich finde den Namen schon genial – “Girl named Tom” – das ist einprägsam.

Langversion (ich empfehle diese):

Kurzversion:

Leselaunen Erholung und Filmwoche

Die Aktion „Leselaunen“ ist ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich am Sonntag bis 20:00 und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann bei Letterheart verlinken. Einfach einen Leselaunen-Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und genießen!

Da ich unten ggf. einige Markennamen erwähne, kennzeichne ich den Beitrag hiermit als Werbung.

Aktuelles Buch:

Geheimnis der Götter 2 Flammen - Saskia Louis

Keine Änderung, ich bin immer noch beim gleichen Buch aus der Geheimnis der Götter Reihe. Mehr dazu unter “und sonst so”

Aktuelle Lesestimmung:

Bescheiden, aber es liegt nicht am Buch!

Zitat der Woche:

»Prima, ich liebe Pläne, die alles offenlassen. Das macht es so unglaublich … spannend« Alia Serie, C.M. Spoerri

Und sonst so:

Zeit den letzten Leselaunen habe ich mich von der eingeschobenen Erkältung erholt. Ich hatte am Montag noch einen dritten Schnelltest gemacht, der positiv war. Dann ab zum PCR Test, der negativ war. Was denn nun?! Ich habe es jetzt unter Erkältung verbucht. Da ich drei Jahre keine mehr hatte und das im Urlaub vermutlich auch verschleppt habe, war es halt etwas unangenehmer.

Ich habe dann in der eigentlich letzten Urlaubswoche viel geschlafen, die Urlaubsbilder nachbearbeitet und online gestellt und einen kleinen Reisebericht geschrieben. Am Wochenende habe ich dann noch eine SAP Zertifizierung gemacht. Eine könnte ich jetzt sinnvollerweise noch machen. Mal sehen, ob ich das noch mache. Bringen tun die mir eh nur was, wenn ich den Arbeitgeber wechsle. Mein aktueller Chef sieht zwar gern, dass man Zertifizierungen macht, ansonsten war es das aber auch. Es nützt einem nichts.

Vom Flug von und nach Alaska hatte ich zwar schon einiges berichtet aber noch nicht welche Filme ich auf den beiden Flügen gesehen habe.

  • Hexen Hexen 2,5/5 – Hexenfilm, der eher für Kinder geeignet ist
  • Djungle Cruise 3,5/5 – Emily Blunt – Nette Action, die ein wenig an Indiana Jones und Tomb Raider erinnert
  • Encanto 3,5/5 – Typisch Disney aber für meinen Geschmack zu sehr auf Kinder ausgelegt und die Botschaft kommt mit dem Holzhammer (alle sind Toll, egal was sie für Fähigkeiten haben)
  • Westside Story 3/5 – Ich finde die Idee des Musicals schon langweilig, Romeo und Julia in amerikanisch und noch kitschiger.
  • The Secets of Dumbledore 4/5 – Während ich Teil zwei der Serie eher langweilig fand, weil die Story einfach nur ein Füllteil war, fand ich Teil 3 recht gelungen. Das ist wirklich eine gelungene Ergänzung der Geschichte von Harry Potter (soweit ein Film ohne Buchvorlage das leisten kann).

Nach dem Urlaub habe ich  mir noch ein paar Folgen The Voice, die ersten zwei Folgen von der Herr der Ringe Serie bei Amazon und einige Filme angesehen.

Das waren sogar einige Filme: The Mule 3/5 (Clint Eastwood – Ein Blumenhändler kann in Zeiten von Onlinehandel seine Blumen nicht mehr los werden und wird per Zufall zum Drogenkurier), Official Secrets 4/5 (Keira Knightley – Die Story dreht sich um eine Whistleblowerin die versucht hat die Lüge der USA um die angeblichen Massenvernichtungswaffen im Irak aufzudecken), Die Agentin 3/5 (Diane Kruger – Film um eine Mossad Agentin, die sich in Ihre Zielperson verliebt und somit selbst zur Zielscheibe wird. Der Film hört mitten in der Handlung einfach auf, solche Filme mag ich nicht).

Ansonsten habe ich einige Dinge erledigt, die im Urlaub liegen geblieben waren. Zeitungen gelesen. Etwas am Blogserver gearbeitet.

Ihr seht also ich habe einiges gemacht aber zumindest nicht viel Unterhaltungsbücher gelesen. Aber der nächste Urlaub – ein oder zwei Wochen (kommt ein wenig darauf an wie gut ich auf der Arbeit voran komme bei den aktuellen Projekten) ist Anfang Oktober und da fahre ich nicht weg und mache einfach mal nichts. Zumindest ist das der Plan, mal sehen, ob es was wird. 😉

Weitere Leselaunen

* Andersleser * Letterheart *

Zurück aus dem Urlaub und krank

Die Aktion „Leselaunen“ ist ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich am Sonntag bis 20:00 und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann bei Letterheart verlinken. Einfach einen Leselaunen-Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und genießen!

Da ich unten ggf. einige Markennamen erwähne, kennzeichne ich den Beitrag hiermit als Werbung.

Aktuelles Buch:

Geheimnis der Götter 2 Flammen - Saskia Louis

Aktuell lese ich die Geheimnis der Götter Reihe. Funke (Teil 1) habe ich durch. An Flammen (Teil 2 bin ich gerade dran). Bisher finde ich die Serie ziemlich gut, weil die Autorin zwar viele Andeutungen macht aber vieles offen lässt. Ich bin bespannt wie kreativ die Auflösung wird. Ich hoffe nicht zu simpel, denn das würde viel vom Reiz der Serie nehmen.

Aktuelle Lesestimmung:

Geheimnis der Götter 1 Funke - Saskia Louis

Die Dunklen Akten 2 Sigillen und Dämonen - Kim Richardson

Die dunklen Akten 1 Zauber und Asche - Kim Richardson

Mederia 6 A Kingdom Beyond - Sabine Schulter

Im Urlaub bin ich nur beschränkt zum Lesen gekommen. Die Tage waren lang und gut ausgefüllt. Daher ist der Fortschritt seit den letzten Leselaunen am 24.07 überschaubar.

Die neu benannte Kampf um Mederia Reihe habe ich beendet und eine Rezension erstellt. Mir gefallen die ersten drei Teile etwas besser als die drei neuen aber das ist jammern auf sehr hohem Nievau und eine Geschmacksfrage.

Die Serie die Dunklen Akten (zwei Teile) habe ich beendet. Ich fand die Hauptcharakterin aber nicht so toll. Die kommt sich immer super taff vor, schlittert aber von einer Situation in die nächste und Überlebt in der Regel einfach durch Glück.

Zitat der Woche:

»Du vergisst, dass auch ich ein Elf bin.« »Oh nein, das könnte ich nie vergessen«, sagt sie lachend. »Du bist manchmal auch ein Esel – aber du bist jetzt mein Esel.« Alia Serie, C.M. Spoerri

Und sonst so:

Ich habe seit den letzten Leselaunen zwei SAP Zertifizierungen erfolgreich abgeschlossen und somit rund 3.500 Seiten Schulungsunterlagen auf dem neusten Stand zertifiziert. Da ich noch 3 weitere Versuche übrig habe, wollte ich diese Woche eigentlich noch zwei weitere Zertifizierungen angehen. Aktuell sieht das aber noch nicht so aus, als wenn das passieren würde.

Von dem Alaska & Yukon Urlaub bin ich heute zurückgekommen und hab entweder a) eine ziemlich ordentliche Erkältung oder b) Corona oder eine Mischung aus beidem mitgebracht. Ich habe gerade mal zwei Schnelltests gemacht, die beide nur Fehler anzeigen. Das hat am Donnerstag angefangen. Freitag ging es mir gefühlt verhältnismäßig gut. Die Nacht von Samstag auf Sonntag war katastrophal (Naseputzen, Husten statt Schlafen) und der Flug zurück war nun auch kein Highlight. D.h. seit Donnerstag laufe ich mehr oder weniger im Automatikmodus mit Massenhaft Lutschbonbons gegen Halsschmerzen, Nasentropen und Ibu um über den Tag zu kommen. Verschleppen ist halt nie gut, aber bei einer Rundreise hat man auch nicht wirklich die Wahl.

Aber zurück zum Urlaub: Ich werde einen detaillierten Bericht online Stellen. Vorab: Der Urlaub war gut aber nicht so gut wie ich erwartet hatte. Alaska umgibt so ein Mythos weil viele Leute davon schwärmen, dass man nur dort noch so richtig Natur Erleben kann und Alaska unvergleichlich ist. Man sieht Bären direkt neben seinem Fahrzeug usw.

Was das angeht: Ja, man sieht Gletscher (wie überall auf der Welt stark im Rückzug) und davon auch mehr als in anderen Regionen. Gletscher sieht man aber woanders beindruckender. Gleiches gilt für Wale. Elche und Bären kann man sich auch in Yellowstone anschauen und dort gibt es in der nähe viel mehr Attraktionen und landschaftliche Höhepunkte. D.h. in vielen Bereichen fand ich Alaska relativ austauschbar.

Die Goldgräberstimmung ist allerdings stärker ausgeprägt als in anderen Bereichen. Gerade oben in Dawson kommt man sich noch wie im Wilden Westen vor (wenn man die Autos von den Straßen entfernt, könnte man noch einen Western drehen. Die Grenzübergänge ganz oben im hohen Norden sind speziell und man fühlt sich bei den Schotter und Matschpisten durchaus an Remote Areas in Australien erinnert.

Insgesamt war wohl meine Erwartungshaltung etwas überzogen. Und Alaska ist extrem teuer. Nehmt einfach alle Preise, die wir so kennen mal 2 und ich rede jetzt durchaus schon von hohen Preisen. Eine Dose Bier an der Frittenbude 12€, Essen an der Frittenbude in der Regel so 20€ ohne Tip und pro Person.

Weitere Leselaunen

* Andersleser * Letterheart *

Leselaunen Kameras und Sommerpause

Die Aktion „Leselaunen“ ist ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich am Sonntag bis 20:00 und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann bei Letterheart verlinken. Einfach einen Leselaunen-Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und genießen!

Da ich unten ggf. einige Markennamen erwähne, kennzeichne ich den Beitrag hiermit als Werbung.

Aktuelles Buch:

Mederia 6 A Kingdom Beyond - Sabine Schulter

Aktuell lese ich gerade Teil 6 der Kampf um Mederia Reihe. Bisher gefällt mir die Geschichte ziemlich gut, auch wenn ich finde, das die zweite Trilogie bisher nicht ganz an das Niveau der ersten drei Teile anknüpfen kann. Das ist aber jammern auf hohem Level.

Aktuelle Lesestimmung:

SAP BW/4HANA Das umfassende Handbuch - Marlene Kigge, Ruth Heselhaus

Mederia 5 A Kingdom Stolen - Sabine Schulter

Die Lesestimmung war ok, ich habe das BW/4 Sachbuch beendet und den fünften Kampf um Mederia Teil bzw. den zweiten Teil aus der neuen Trilogie.

Zitat der Woche:

Ich habe sein Gesicht zweigeteilt, sodass alles oberhalb des Mundes nun zu Boden fällt. Sein Körper geht in die Knie und Blut sprudelt aus der hässlichen Wunde hervor, während er vornüberfällt. … »Und nun zu den Friedensverhandlungen«, brumme ich, während ich die Krummsäbel wieder in die Scheiden stecke. Alia Serie, C.M. Spoerri

Und sonst so:

Das Thema Superzoomkamera hat sich jetzt insofern erledigt, dass ich nun wieder die Kamera gebraucht (neu nicht mehr erhältlich) gekauft habe, die ich vor 5 Jahren im Antarktisurlaub dabei hatte. Die Alternativen sind alle um ein mehrfaches teurer und teilweise nicht wirklich viel besser.

Ansonsten geht es in weniger als 2 Wochen in den Urlaub nach Alaska und nach Kanada (Yukon) – . Ob ich während der Urlaubs poste weiß ich noch nicht, insofern könnte es sein, dass sich in den nächsten 4 Wochen auf dem Blog wenig neues gibt. Spätestens danach werde ich aber einen Reisebericht erstellen.

Nächstes Wochenende werde ich mich noch mit lokalen eSim Tarifen für das Handy beschäftigen. Das ist ja mittlerweile etwas einfacher geworden als vorher, wo man immer die Sim aus dem jeweiligen Land brauchte, wenn man keine Unsummen an Gebühren zahlen wollte. Ich finde es einfach praktisch vor Ort Internetzugang zu haben.

Gestern habe ich mir vorbeugend noch die 4. Corona Impfung gegönnt. Da ich die aber so gut vertragen habe wie keine zuvor (Reihenfolge: Astra, Biontech, Moderna, Biontech), gehe ich davon aus, dass die Antikörper noch vorhanden waren. Die letzte Impfung lag nun aber 7 Monate zurück.

Das Thema VPS Server hatte ich letzte Woche noch mal angesprochen und überlegt auf ein anderes Model zu wechseln. Ich bleibe aber vorerst bei den aktuellen VPS. Es sind jetzt aber alle Server auf Ubuntu 22.04 umgestellt.

Kommt gut durch den Sommer. Bei uns ist der Rasen schon halb verbrannt aber es gibt ja keine Klimaerwärmung oder wie war das?

Weitere Leselaunen

* Andersleser * Letterheart *

Leselaunen Mederia und rebranding

Die Aktion „Leselaunen“ ist ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich am Sonntag bis 20:00 und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann bei Letterheart verlinken. Einfach einen Leselaunen-Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und genießen!

Da ich unten ggf. einige Markennamen erwähne, kennzeichne ich den Beitrag hiermit als Werbung.

Aktuelles Buch:

Meridia 4 A Kingdom Fears - Sabine Schulter

SAP BW/4HANA - Marlene Knigge , Ruth Heselhaus

Aktuell bin ich am 4. Teil der Kampf um Mederia Reihe. Wie ich feststellen musste, hat man die ersten drei Bücher der Serie komplett rebrandet und und umbenannt, weshalb ich mir den ersten Teil leider noch mal gekauft habe als eBook. Aus meiner Sicht ist das fast schon ein betrügerischer Ansatz. Beim Lesen ist es mir natürlich recht schnell aufgefallen (nach zwei Seiten dachte ich mir schon, das hast du doch schon mal gelesen).

Von mir gibt es dafür zumindest einen “Daumen runter”. Davon mal abgesehen war das alte Design auch deutlich schicker und warum die Bücher einer deutschen Autorin in Deutschland nun englische Titel bekommen müssen, entzieht sich mir auch vollkommen.

Beim Sachbuch gibt es keinen Lesefortschritt.

Aktuelle Lesestimmung:

Aurora Rising 3 Aurora's End - Amie Kaufman, Jay Kristoff

Aurora Rising 2 Aurora Entflammt - Amie Kaufman, Jay Kristoff

Die Aurora Rising Reihe habe ich beendet und bin somit etwas vor dem Erscheinen des letzten Teils in Deutschland durch. Insgesamt fand ich die Serie ganz gelungen. Es gibt zumindest viel Action.

Zitat der Woche:

»Schon wieder ein Elf?« Er seufzt theatralisch. »Wieso kannst du dir nicht ein einziges Mal bessere Freunde zulegen?« »Ich habe doch dich.« Ein Schmunzeln gleitet über mein Gesicht. »Na zum Glück!«, tönt Ogrem. »Sonst wäre dein Leben wirklich bedauernswert, so oft, wie du dich mit Elfen rumschlagen musst.« Alia Serie, C.M. Spoerri

Und sonst so:

Um paar Dinge von den Vorwochen abzuschließen:

  • Der Supportfall zum Caching Plugin für WordPress ist beendet (Problem gelöst).
  • Mein iPhone 8 war bereits nach einer Woche von der Reparatur mit neuem Akku + neuem Panzerglas zurück. Apple hat das in drei Anläufen nicht hinbekommen und hat das Ticket noch immer offen. Günstiger war das nun auch noch. Und das Gerät ist wie neu. Jetzt hält es fast so lange wie das Firmenhandy iPhone 12. Die Reparatur hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Ich habe mir den Batman Joker Film angesehen und fand den erstaunlich schlecht. Ok, die Schauspielerische Leistung war ok aber der Film? Muss nicht sein.

Ansonsten habe ich mir Ohne Limit angesehen, nur um relativ schnell zu merken, dass ich den Film schon kannte. Ist wohl ein Zeichen vom älter werden, dass man nicht immer sofort weiß, ob man einen Film schon kennt. 😉

Mein Auto war zur Inspektion und zum TÜV weg (das war sogar überraschend günstig, ich hatte mit schlimmerem gerechnet). Somit bin ich wieder zwei Jahre weiter. Ich weiß aktuell noch nicht wie ich im Autokontext weiter mache: Mit jetzt 13 Jahren ist das Auto halt nicht mehr das jüngste. Es fängt an einigen Stellen an zu rosten.

Aktuell fahre ich auch sehr wenig aber da ich auf dem Land lebe wird es ohne Auto nicht gehen. Also was als nächstes kaufen? E-Auto, bei dem potenziell mit 7 Jahren die Akkus schrott sind oder noch mal einen Benziner, der vielleicht wieder 15 Jahre hält aber ggf. politisch gewollt teurer wird? Oder einen Hybrid (wobei die aktuell beim VW Konzern nicht kaufbar sind), bei dem man viel Gewicht durch die Gegend fährt und kaum Kofferraumplatz hat um auf dem Papier Top Werte zu haben? Aktuell tendiere ich zu einem ganz normalen Benziner.

Ansonsten überlege ich gerade, ob ich mir eine Superzoom Kamera (Sony RX10 IV) vor dem kommenden Urlaub zulege (bzw. eigentlich habe ich mehr die noch kommenden Afrikaurlaube im Fokus aber eine Superzoom mit guter Qualität habe ich im Antarktisurlaub zu schätzen gelernt, die kann man sicher auch in Kanada / Alaska brauchen).

Die Nachteile an der Kamera sind: Die Kamera ist zu nicht geringen Teilen aus Plastik, sie ist teuer und die ist nicht von Canon (Canon hat eine Bessere Menüführung). Das Konkurrenzprodukt von Canon ist aber uralt (Canon G3X) und bekommt leider scheinbar auch keinen Nachfolger. Eigentlich hätte Canon nur Prozessor deutlich Flotter machen müssen (mehr Bilder pro Sekunde) und den Fokus überarbeiten (schneller und präziser). Offenbar sieht Canon aber nur noch einen Markt für Systemkameras oder Spiegelreflex.

Einen VPS Server habe ich an diesem Wochenende auf Ubuntu 22.04 umgestellt. Dieser Server steht noch aus, aber es lief soweit ganz gut. Ein paar kleinere Dinge gibt es immer, die man nach dem Update wieder anpassen / ans Laufen bekommen muss.

Aktuell überlege ich, ob ich das Serversetup noch mal anpasse. Contabo bietet seit einer Weile auch NVMe Server an und aktuell ist Storage Performanz das langsamste am Server, sonst ist die Leistung ziemlich gut. 3/4 der 800GB SSD Platz nutze ich eh nur für Backups von meinen Privatrechnern, das könnte ich ggf. auch anders lösen.

Wie kann man eigentlich mit 17 so verdammt cool sein?

Weitere Leselaunen

* Andersleser * Letterheart *

1 2 3 30