Leselaunen Urlaubsplanung

Leselaunen

Die Aktion „Leselaunen“ ist ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich am Sonntag um 20:00 und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann bei Trallafittibooks verlinken. Einfach einen Leselaunen-Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und genießen!

Da ich unten ggf. einige Markennamen erwähne, kennzeichne ich den Beitrag hiermit als Werbung.

Aktuelles Buch:

Die Myrnengöttin Die Krosann Saga Sam Feuerbach

Aktuell bin ich mitten im vierten Teil der Serie. Momentan schwächelt die Handlung etwas.

Momentane Lesestimmung:

Die Sanduhr Die Krosann Saga - Sam Feuerbach  Der Schwertmeister Die Krosann Saga - Sam Feuerbach

Ich habe ca. zwei Bücher der Krosann Saga gelesen. Insgesamt kommt die Serie für mich nicht ganz an die recht vergleichbaren Serien von Thomas Finn heran. Die “Krähe” ist zwar ein interessanter Charakter, insgesamt fehlt mir aber in der Serie etwas Spannung. Ich bin aber gespannt was in den noch fehlenden 2,5 Büchern noch kommt.

Zitat der Woche:

“Well, he suffered. A lot.” A real smile graced my lips then, the kind that probably would concern therapists across the nation. – Jennifer L. Armentrout, 1001 Dark Nights The King

Und sonst so?

Ich habe diese Woche noch etwas den Japan Urlaub geplant. Ok, zugegeben ich war ja vor nicht all zu langer Zeit in den USA aber nach dem Urlaub ist doch vor dem Urlaub, oder? ^^

Ich glaube ich bin in noch kein Land mit so blöden Flugzeiten gereist. Dadurch, dass Japan vor unserer Zeit ist (8 Stunden) und in Kombination mit der Flugdauer (>11h ohne Stop, mit Stop >13h), kommt man bei den meisten Flügen zu richtig blöden Uhrzeiten an (in der Regel morgens am Folgetag nachdem man losfliegt). Da ich im Flieger selten Schlafen kann, hätte ich also gleich zwei volle Tage ohne Schlaf vor mir.

Gut funktioniert das bestenfalls, wenn man Abends in Deutschland los fliegt (z.B. 19:30), dann ist man am späten Nachmittag vor Ort und kann dann relativ zeitnah ins Bett, wenn man zu fertig ist.

Je nach Region in Deutschland (ab München) gibt es auch Direktflüge. An den blöden Zeiten ändert das aber auch nichts.

Dafür hat man beim Rückflug dann den Vorteil, dass man wesentlich besser wieder in unsere Zeit kommt.

Ja, ich weiß. Luxusprobleme. 😉

Ansonsten habe ich mir mal grob angeschaut wo / wie ich nächstes Jahr auf dem PCT wandern möchte. Es läuft wohl auf August hinaus. Ich bin mir aber noch immer nicht schlüssig, ob es die Sierras oder Washington werden. In den Sierras würde es am meisten Sinn machen, wenn ich über Whitney Portal wandere. Das benötigt aber ein separates Permit, dass ich nächstes Jahr erst beantragen kann. Die Chancen sind recht gering (um 33%). In Washington sehe ich derartige Probleme nicht. Somit werde ich wohl noch warten, ob ich das Permit bekomme.

Viel mehr habe ich diese Woche aber auch nicht zu berichten.

Ich habe mir mal meinen älteren Blogpost zu WordPress Plugins angesehen und den überarbeitet bzw. auf den aktuellen Stand gebracht.

Ansonsten habe ich die Security Header vom Blog überarbeitet und meine private Cloud etwas aufgerüstet mit einigen Zusatzfunktionen. Nix spannendes also. 😉

Weitere Leselaunen:

∗ Advent Nr. 2 bei Andersleser ∗ Leselaunen bei Taya’s Crazy WorldFriendly Fire & Black Friday Schätze bei Trallafittibooks ∗ gemütlicher Advent? bei cbee talks about books ∗ Der Dezember kommt mit schnellen Schritten bei Tiefseezeilen ∗ Advent, Advent, die Zweite bei RikeRandom ∗

Montagsfrage: Welches Buch gehört dieses Jahr unbedingt auf die Weihnachtswunschliste?

Bei der Montagsfrage wird von lauter-und-leise jeden Montag eine Frage gestellt, die auf dem eigenen Blog zu beantworten ist. Diese Frage muss innerhalb einer Woche beantwortet werden.  An dieser Aktion nehmen diverse Blogs teil.

Die Montagsfrage ist umgezogen und hat nun endlich ein neues zu Hause. Bisher war die Montagsfrage bei Buchfresserchen angesiedelt und nun bei lauter-und-leise.

Die Woche war zu kurz an Freizeit irgendwie. Ich habe noch etwas am Server und Blog gebastelt. Jetzt ist der Seitenaufruf schneller. Ich muss aber noch schauen, ob wirklich noch alles funktioniert. Schneller heißt ja bei den ganzen Plugins oft auch, dass irgendwas nicht mehr so funktioniert wie es soll.

Ansonsten sieht es so aus, als wenn ich nächstes Jahr meinen Urlaub in Japan verbringe. Zumindest ist das der Plan. In trockenen Tüchern ist aber noch nichts.

Begonnen habe ich mit der Korsann Saga. Bis es zur Rezension kommt, wird es aber noch etwas dauern. Ich bin erst bei Band 2 von 6.

Zur Frage:

Dieses Jahr hat mir die Izara Serie sehr gut gefallen. Da der 4. Teil in kürze Rauskommt, bietet sich die Serie gerade an (dieses Jahr kommt aber offenbar nur das eBook raus, wenn ich das gerade beim großen A-Bücherladen richtig gesehen habe).

Vorschwärmen werde jetzt nichts. Ich habe ja oben schon die Rezension verlinkt. Kurz und schmerzlos. 😉

Welches Buch muss bei mir unbedingt unter den Baum?

Leselaunen Blog vs. iOS 0:1

Leselaunen

Die Aktion „Leselaunen“ ist ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich am Sonntag um 20:00 und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann bei Trallafittibooks verlinken. Einfach einen Leselaunen-Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und genießen!

Da ich unten ggf. einige Markennamen erwähne, kennzeichne ich den Beitrag hiermit als Werbung.

Aktuelles Buch:

Die Krosann Saga Die Auftragsmörderin - Sam Feuerbach

Ich habe mit der Krosann Saga begonnen und bisher wirklich wenig gelesen. Bisher liest es sich wie ein Kinderbuch, obwohl die Bewertungen eigentlich anderes nahelegen. Ich werde mal weiter lesen und schauen wie sich das Buch entwickelt.

Momentane Lesestimmung:

Celesta Schatten und Glut - Diana Dettmann  Celesta Glut und Asche - Diana Dettmann

Ich habe die Celesta Serie beendet und meine Meinung hat sich nicht geändert. Die Serie ist ein Pageturner. Das geht aber leider zu Lasten der Charaktere und der Geschichte insgesamt. So wirkt die Geschichte leider ziemlich konstruiert.

Zitat der Woche:

Hansen muss so gut wie überhaupt nicht geschlafen haben, stattdessen bekam ich nachmittags eine ziemlich ausführliche E-Mail, in der er eine etwa 13000 Kilometer lange Route in 150 Etappen eingeteilt hatte. Spätestens da wusste ich: Mein Bruder meinte es bitterernst. – Zwei nach Shanghai, Paul Hoepner, Hansen Hoepner

Und sonst so?

Ich hatte bereits letzte Woche berichtet, dass ich mir eine private Cloud auf dem Server konfiguriere. Jetzt habe ich noch etwas weiter gebastelt und kann sogar online Word und Excel Dateien editieren, die direkt auf die Cloud und die iOS Geräte synchronisiert werden. Das funktioniert mit der Nextcloud Software (Open Source) + App für iOS und Collabora (auch open Source).

Zusätzlich hatte ich auch noch etwas die Konfiguration für den Blog angepasst um mithilfe von Pagespeed die Performance etwas zu steigern. Ich habe auch fleißig mit Google Chrome und Mozilla Firefox getestet (sogar mit regelmäßigem Leeren des Cache) und keine Probleme festgestellt. Irgendwann habe ich dann gemerkt, dass die Seite über iOS nicht mehr funktioniert.

Meine Begeisterung war natürlich groß, da ich nun keine Ahnung hatte welche der gefühlt 100 Änderungen zu dem Problem geführt hat. Glücklicherweise bin ich dann auf einen Post gestoßen, der genau das Problem beschrieben hat. Mit meinen aktuellen Änderungen hatte das aber alles nichts zu tun. Ich weiß aber auch nicht genau wie lange das Problem schon vorhanden war, denn der Schalter der das Problem verursacht hat, war schon ewig so. Vermutlich ist der Effekt also durch irgend ein Software Upgrade entstanden (entweder auf dem Server oder bei iOS).

Also sorry, dass der Blog partiell nicht über iGedöns erreichbar war. Die Behebung bestand schlicht aus einer Zeile Code. Warum sich Safari an der Stelle so zickig zeigt, weiß ich nicht. Die anderen Browser haben es beide ignoriert.

Auf der Arbeit hat man uns diese Woche erklärt, dass das unternehmensweit über die Prämie (eine Art Bonus) gekürzte Gehalt nun einen (vorerst) dauerhaften Charakter hat. Allerdings wurden recht blumige Worte dafür gefunden, dass wir jetzt 15-20% weniger bekommen. Danke dafür. Ob die Geschäftsleitung sich wohl solidarisch beim Verzicht anschließt? Bestimmt. Wie könnte es anders sein, schließlich wurde bei der Betriebsversammlung mehrfach vom Betriebsrat und IG-Metall kritisiert, dass die Solidarität immer mehr abnimmt und jeder nur an sich denkt…

Sonst gab es nichts besonderes letzte Woche. Weihnachten kommt mit großen Schritten näher. Jetzt naht schon der 1. Advent.

Wie war eure Woche?

Weitere Leselaunen:

Weihnachtsdeko ich komme! bei Andersleser ∗ Leselaunen bei Taya’s Crazy World
Geburtstag, Weiterbildungen & der Joker bei Letterheart ∗ Fieber, Schnupfen, Husten und Bücher bei cbee talks about books ∗ Was für eine Woche bei Stars, Stripes & Books