Leselaunen Expanse und Spaß mit Garantie + Kreditkarte

Die Aktion „Leselaunen“ ist ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich am Sonntag bis 20:00 und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann bei Letterheart verlinken. Einfach einen Leselaunen-Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und genießen!

Da ich unten ggf. einige Markennamen erwähne, kennzeichne ich den Beitrag hiermit als Werbung.

Aktuelles Buch:

Knights 2 Ein gnadenloses Schicksal - Lena Kiefer

Aktuell lese ich gerade den zweiten Teil der Knights Serie. Die Serie erinnert mich sehr an Ophelia Scale, sowohl im Positiven als auch im Negativen Sinne.

Aktuelle Lesestimmung:

Die unzähmbare Liv Beaufont 9 Die leidenschaftliche Delegierte - Sarah Noffke Michael Anderle

Die unzähmbare Liv Beaufont 10 Die unwahrscheinlichsten Helden - Sarah Noffke Michael Anderle

Die unzähmbare Liv Beaufont 11 Die kreative Strategin - Sarah Noffke Michael Anderle

Die unzähmbare Liv Beaufont 12 Die geborene Anführerin - Sarah Noffke Michael Anderle

The Expanse 9 Leviathan Fällt - James Correy

Knights 1 Ein Gefährliches Vermächtnis - Lena Kiefer

Don't Kiss Me - Lena Kiefer

Die Leselaune war sehr gut. Ich habe von der Unzähmbaren Liv Beaufont Reihe die letzten Teile gelesen und den letzten Expanse Band. Anschließend habe ich den ersten Band der Knights Reihe aus der Feder von Lena Kiefer (Ophelia Scale Reihe) und den Don’t Kiss Me Bonusteil aus der Don’t Reihe aus gleicher Feder.

Zitat der Woche:

»Das ist lange her. Die damalige Königin hat die Pläne für den Bau im Traum erhalten – von unserer Mutter Lyaskye.« Würde ich auch behaupten, wenn ich eine solche Hütte auf Steuerkosten bauen wollen würde. One True Queen Serie, Jennifer Benkau

Und sonst so:

Ich bin schon wieder im Arbeitsalltag drin, nachdem mein Urlaub vorletzten Freitag zu Ende gegangen ist.

Aber der nächste Urlaub steht im August an und ist somit in Sichtweite.

Bei der Arbeit gab es auch Neuigkeiten. Mein Gruppenleiter verlässt nach knapp 1,5 Jahren das Unternehmen. Mal sehen wer danach kommt und ob es besser / schlechter wird.

Während meines Urlaubs hatte ich zum ersten mal mit missbräuchlicher Verwendung meiner Kreditkarte zu tun. Wie das passiert ist, weiß ich allerdings nicht genau. Denn die Karte habe ich bis zu dem Tag im gesamten Urlaub nicht benutzt. Allerdings ist Sicherheit bei Kreditkarten eh eine Illusion.

Es wurden ca. 600€ von Pokerstars abgebucht. Bei denen hatte ich noch nie ein Konto. Aber viel gehört ja nicht dazu eine Kreditkarte zu benutzen. Man braucht ja nur die Nummer der Karte.

Sobald man seine Karte im öffentlichen Bereich nutzt, sollte das mit hochauflösenden Handykameras kein Problem sein die Nummer zu beschaffen. Selbst die Geheimzahl ist kein Problem, wenn man die Karte in Restaurants, im Fast Food Laden am Terminal oder ähnlichen Situationen benutzt.

Die Unterschrift prüft eh kein Mensch. Ich habe seit ca. 4 Jahren nicht mal mehr die Rückseite unterschrieben und das hat noch nie jemand beanstandet. So viel zur Kreditkartensicherheit. Lediglich Online Geschäfte sind über außergewöhnlich gut gesichert, da alles auf dem Handy bestätigt werden muss. Desto erstaunlicher, dass diese Art von Betrug aufgetreten ist.

Das Geld wird bei derartigen Fällen in der Regel zurück erstattet aber man bekommt eine neue Kreditkarte und somit eine neue Nummer. Das ist unbequem, weil man sie an diversen Stellen ändern muss.

Direkt nachdem ich aus dem Urlaub zurück kam hat mein Netzwerkswitch den Geist aufgegeben. Das Gerät ist von TP-Link. Ich muss sagen, dass ich noch nie einen derart schlechten und unbequemen Garantieservice erlebt habe. Der Ablauf bei TP-Link ist wie folgt:

  • Man muss eine eMail senden
  • Anschließend bekommt man ein paar Tage später die Info, dass die Garantieabwicklung genehmigt ist und man sein Produkt registrieren muss. Danach muss man wieder eine eMail senden, dass das Produkt nun registriert ist und man die Garantieabwicklung einleiten will (bisher sind beide Schritte überflüssig, denn das könnte Tp-Link auf beides direkt auf die Homepage schreiben und einen Button für die Garantieanforderung nach Registrierung einbauen).
  • Ein paar Tage später bekommt man die Info, dass die Einsendung nun von einem Vorgesetzten geprüft werden muss (was soll der bitte prüfen, ohne defektes Gerät?!)
  • Wieder einige Tage wird der Vorgang freigegeben und man darf die Einsendung beginnen. Dafür muss man eine von drei Methoden auswählen (UPS Abholung, Einsendung und Vorabtausch – beim Vorabtausch hinterlegt man den vollen Preis als Kaution, bevor man Ersatz bekommt)
  • 8 Tage nach dem defekt durfte ich das Gerät also offiziell einsenden. Noch mal gut eine halbe Woche Später hat man mir den Eingang bestätigt. Jetzt bin ich gespannt wie viele Wochen ich auf Ersatz warten muss oder ich ggf. sogar zu hören bekomme “alles gut, hier ist ihr defektes Gerät zurück”. Bei anderen Unternehmen braucht man zumindest keine 1,5 Wochen bis zu dem Stand, dass das Gerät angekommen ist.

Bei meinem iPhone 8 (letzter Akkutausch 2019) ist der Akku komplett im Eimer. Das ist aus meiner Sicht eine ziemlich kurze Haltbarkeit für Originalzubehör. Wenn man das Gerät nutzt, fällt der Akku innerhalb von einer Stunde auf 1% (obwohl das Gerät selbst anzeigt, dass der Akku noch 89% seiner nutzbaren Kapazität hat). Der Tausch ist zwar mit rund 70€ nicht ganz günstig aber da das Gerät ansonsten noch funktioniert und ich aktuell ein iPhone 12 von der Firma habe und privat noch kein interessantes Nachfolgemodell gefunden habe, werde ich wohl noch mindestens bis nächstes Jahr beim 8er bleiben. Ich könnte zwar mit dem 12 auch Dualsim nutzen (also private Nutzung und Firmennutzung auf einem Gerät kombinieren) aber dann müsste ich privat auf eSim umsteigen. D.h. ich kann dann das Privatgerät nicht mehr nutzen und ein 8er ist jetzt schon so alt, dass sie Verkaufen auch nicht mehr wirklich lohnt.

Weitere Leselaunen

* Andersleser * Letterheart *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit ich den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalte. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum  deine Daten gespeichert werden, wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung. Mit dem der dem folgenden Button nimmst du diese zur Kenntnis und akzeptierst den Inhalt.