Montagsfrage: Leihst du Bücher aus Bibliotheken aus? Wenn ja: warum, wenn nein: warum nicht?

Bei der Montagsfrage wird von lauter-und-leise jeden Montag eine Frage gestellt, die auf dem eigenen Blog zu beantworten ist. Diese Frage muss innerhalb einer Woche beantwortet werden.  An dieser Aktion nehmen diverse Blogs teil.

Die Montagsfrage ist umgezogen und hat nun endlich ein neues zu Hause. Bisher war die Montagsfrage bei Buchfresserchen angesiedelt und nun bei lauter-und-leise.

Heute mal aus dem Urlaub – quasi direkt von Cairns und dem Great Barrier Reef.

Zur Frage:

In meiner Studenrenzeit habe ich die Bibliothek der Fachhochschule recht häufig benutzt. Da Fachbücher recht teuer waren und man so auch einfach in blaue bestellen konnte. Das Budget war relativ hoch und wurde von den Studenten nie ausgenutzt.

Mittlerweile habe ich – wie viele andere auch – den Jäger und Sammlertrieb und möchte die Bücher lieber selber haben. Bei Fachbüchern mache ich mir viele Notizen, die sich auf Seitenzahlen beziehen. Das macht nur Sinn, wenn man eine bestimmte Version hat.

bei Romanen spiel der Einspareffekt eine eher untergeordnete Rolle. Zumal ich es mag aus eBooks einfach zitieren und markieren zu können.

Oft bin ich auch ungeduldig und will ein Buch sofort und die Zeit um zur Bibliothek zu fahren investiere ich lieber anders.

Und wie ist es bei euch Bibliothek oder kaufen?

 

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu