Montagsfrage: Was sind für dich die schönsten Weihnachtsbücher?

 

Bei der Montagsfrage wird von lauter-und-leise jeden Montag eine Frage gestellt, die auf dem eigenen Blog zu beantworten ist. Diese Frage muss innerhalb einer Woche beantwortet werden.  An dieser Aktion nehmen diverse Blogs teil.

Die Montagsfrage ist umgezogen und hat nun endlich ein neues zu Hause. Bisher war die Montagsfrage bei Buchfresserchen angesiedelt und nun bei lauter-und-leise.

Tja, es geht ja nun mit großen Schritten auf Weihnachten zu. Gestern war ja schon der 1. Advent, von dem ich dank Arbeit nicht viel mitbekommen habe.

Zur Frage:

Wie auch einige andere Blogger bin ich diesbezüglich offenbar Harry Potter geschädigt. Eigentlich sind die Harry Potter Bücher keine Weihnachtsbücher. Da aber jedes Jahr ein komplettes Schuljahr behandelt wird, gehört Weihnachten in jedem Buch dazu.

Ein Internat (nichts anderes ist Hogwarts im Prinzip) mit lauter Teenagern, die mit der Magie auch noch bestens “bewaffnet” sind, wäre wohl in der Realität nicht so toll, wie es einem im Buch erscheint.

Die Gemütlichkeit der jeweiligen Wohnbereiche, das eingeschneite Hogwarts, Hogsmeade oder der große Saal fördern natürlich das Kopfkino und machen Hogwarts zu einer absoluten Weihnachtslokation.

Dazu kommt sicher auch die unglaublich gute Ausgestaltung in den Filmen. Ich denke was die Filmemacher bezüglich der Requisiten geschaffen haben ist in den meisten Köpfen untrennbar mit den Büchern verbunden.

Habt sind für euch die schönsten Weihnachtsbücher oder habt ihr überhaupt welche?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu