Leselaunen Alltag und High Fantasy

Die Aktion „Leselaunen“ ist ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich am Sonntag um 20:00 und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann bei Trallafittibooks verlinken. Einfach einen Leselaunen-Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und genießen!

Da ich unten ggf. einige Markennamen erwähne, kennzeichne ich den Beitrag hiermit als Werbung.

Aktuelles Buch:

Alia 3 Das Land der Sonne - C. M. Spoerri

Aktuell lese ich gerade Teil 3/5 der Alia Serie. Nach dem ersten Teil, der noch fast Kammerspiel war hat die Serie erheblich an Fahrt aufgenommen.

Aktuelle Lesestimmung:

Alia 1 Der Magische Zirkel - C. M. Spoerri  Alia 2 Der schwarze Stern - C. M. Spoerri

Der Erste Teil war etwas zäh aber im zweiten Teil ging es dann um ganz klassische High Fantasy.

Zitat der Woche:

In all den Jahren hatte niemand je verstanden, wie es sein konnte, dass wir so dicke miteinander waren, doch Freundschaften, die mit Cupcakes beginnen – und Schokolade noch dazu – können nur aufrichtig und ehrlich sein. Jennifer L. Armentrout, Dunkelglanz Obsession

Und sonst so:

Ich hatte eine recht volle Arbeitswoche. Ich habe meine zweite Online Schulung gegeben und so langsam gewöhne ich mich dran. Anfangs war es komisch ins off zu sprechen und wenig Feedback zu bekommen aber einige Teilnehmer fanden es ganz gut, dass sie zwischendurch mal den Raum verlassen oder Telefonieren konnten ohne andere zu stören. Ob das die Qualität der Schulung steigert ist natürlich eine andere Frage. 😉

Ich habe in den letzten Wochen mehrfach darüber nachgedacht wie viel Glück ist hatte, dass ich meinen PCT Hike und meinen mehrmonatigen USA Aufenthalt letztes Jahr geplant hatte. Im Rückblick merkt man erst mal wie cool die Zeit war und im Zuge von Corona eben auch, dass nichts daran selbstverständlich ist.

Aber einer der Gründe für die Tour war ja auch, dass ich mir gedacht habe, dass man eben nicht weiß, ob man es in ein paar Jahren noch kann oder will und mit Corona ist jetzt eben mal was anderes dazwischen gekommen. Insofern hätte die Entscheidung rückblickend nicht besser sein können.

Lebe den Tag!

Weitere Leselaunen:

<werden später ergänzt>

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit ich den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalte. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum  deine Daten gespeichert werden, wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung. Mit dem der dem folgenden Button nimmst du diese zur Kenntnis und akzeptierst den Inhalt.