Odroid H2+ Performance [Kommentar]

Nachdem ich schon einen Beitrag zum Thema Raspberry Pi (ARM) vs. VPS Server gepostet hatte, habe ich nun auch noch den Odroid H2+ gekauft. Somit bieten sich ein paar ergänzende Benchmarks an.

Um das Ergebnis vorweg zu nehmen der Odroid H2+ ist rund doppelt so schnell.

Die Benchmarks:

Odroid H2+ Geekbench 5

Sysbench CPU Odroid H2+

Sysbench CPU

Sysbench Memory Odroid H2+

Sysbench Memory

Sysbench IO Sequential write (BTRFS mit Kompression, Luks Verschlüsselung, NVMe) Odroid H2+

Sysbench IO Sequential write (BTRFS mit Kompression, Luks Verschlüsselung, NVMe)

SQL / PHP Performance Odroid H2+

SQL / PHP Performance

Backup mit Komprimierung mit einer konventionellen Festplatte als Ziel Odroid H2+

Backup mit Komprimierung mit einer konventionellen Festplatte als Ziel

Sysbench IO lineares lesen mit Luks Verschlüsselung und BTRFS Komprimierung Odroid H2+

Sysbench lineares lesen

Sysbench IO Random Read / Write Luks BTRFS Komprimierung Odroid H2+

Sysbench Random Read / Write mit Luks verschlüsselung und BTRFS Komprimierung

Cryptbench Odroid H2+

Cryptbench

Fazit:

Durch die x86 Kompatibilität lässt sich problemlos jede Software im Linux Bereich nutzen und sogar Windows 10 läuft problemlos. Der Speicher kann nach eigenen Wünschen angepasst werden (bis 32GB) und somit können sogar virtuelle Maschinen genutzt werden.

2 SATA Festplatten können direkt verwendet werden und mit 2×2,5 Gbit Netzwerk ist die Grundlage für ein NAS vorhanden.

Die CPU bietet im Gegensatz zum PI Hardwarebeschleunigte Verschlüsselung.

Es gibt ein UEFI BIOS und somit kann auch Linux oder andere Betriebssysteme ohne Spezualbootloader installiert werden.

Für mich ist der Odroid H2+ der bessere Raspberry Pi. Der Odroid H2+ ist zwar deutlich Teurer aber eben auch deutlich flexibler. Der Idle Verbrauch ist aber nicht deutlich höher.

Das hängt aber wirklich vom Anwendungsfall ab. Der Pi leistet für seinen Preis durchaus erstaunliches.

Wenn ihr mit dem Raspberry Pi oder einem VPS vergleichen wollt, könnt ihr das hier machen. Der VPS ist etwas flotter aber viel ist es nicht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit ich den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalte. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum  deine Daten gespeichert werden, wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung. Mit dem der dem folgenden Button nimmst du diese zur Kenntnis und akzeptierst den Inhalt.