Leselaunen Prequel und Zoo

Die Aktion „Leselaunen“ ist ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich am Sonntag um 20:00 und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann bei Letterheart verlinken. Einfach einen Leselaunen-Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und genießen!

Da ich unten ggf. einige Markennamen erwähne, kennzeichne ich den Beitrag hiermit als Werbung.

Aktuelles Buch:

Fabula Lux 2 Astaras - Jasmin Romana Welsch

Aktuell lese ich den zweiten Teil der Fabula Lux Serie.

Aktuelle Lesestimmung:

Fabula Lux 1 Lia - Jasmin Romana Welsch

Nachdem ich in den letzten zwei Vorwochen sehr viel gelesen hatte, ist es in der aktuellen Woche deutlich weniger geworden. Das lag an der Alternativbeschäftigung Computerspielen aber auch daran, dass das Prequel zu Krieger des Lichts leider nicht sonderlich spannend ist, wenn man die Hauptserie kennt, hat man den Grundplot der Handlung schon gelesen.

Man erfährt einiges zu den Charakteren und deren Vorgeschichte aber in Kurzform hat man es auch schon in der Hauptserie erfahren. Dazu kommt, dass bisher der Humor der Hautserie weitgehend fehlt. Evtl. wird das im dritten Band besser mit Keon (der war für den Humor in der Hauptserie überwiegend zuständig).

Zitat der Woche:

Wenn ich ignorierte, dass ich vorhatte, seinen Bruder zu töten, war das schließlich ein normales Treffen unter Freunden. Lena Kiefer, Ophelia Scale

Und sonst so:

Ich habe etwas Planet Zoo gespielt (knapp 60 Stunden lt. Steam) und glücklicherweise hat der Hersteller fast alle Probleme und Bugs aus Planet Coaster entfernt. Letzteres würde ich zwar lieber spielen aber mit den Bugs macht es nach einer Weile einfach keinen Sinn (Fehler in Planet Coaster: Gäste wollen ständig Essen / Trinken, aber alle Imbissbuden werden ignoriert, nur große Restaurants funktionieren. Dazu kommt, dass die Mitarbeiter alles machen, nur nicht in den Imbissbuden arbeiten, vollkommen egal wie viele Mitarbeiter man hat stehen die Dinger ständig leer. Man kann 4 mal dieselbe Attraktion nebeneinander Stellen. Bestimmte Attraktionen sind beliebt und sind immer voll, andere werden überhaupt nicht besucht).

Gelesen habe ich nicht so viel.

Sonst war auch nichts besonderes. In der kommenden Woche muss ich seit einem halben Jahr wohl zum ersten mal wieder in die Firma zu einem Präsenztermin gehen. Mal sehen, ob ich noch hin finde nach der Homeofficezeit. 😉

Weitere Leselaunen

* Und schon ist der Herbst da bei AndersleserBesuch, Freunde & Unternehmungen bei Taya’s crazy World * Im #CarlsenBuddyread Fieber bei Letterheart *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit ich den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalte. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum  deine Daten gespeichert werden, wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung. Mit dem der dem folgenden Button nimmst du diese zur Kenntnis und akzeptierst den Inhalt.