Leselaunen Zwei Monate noch …

Leselaunen

Die Aktion „Leselaunen“ ist ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich am Sonntag um 20:00 und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann bei Trallafittibooks verlinken. Einfach einen Leselaunen-Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und genießen!

Da ich unten einige Markennamen erwähne, kennzeichne ich den Beitrag hiermit als Werbung.

Aktuelles Buch:

Ich lese noch immer an “Ein Thron aus Knochen und Schatten” und so ganz viel Fortschritt habe ich auch nicht gemacht. Das Buch könnte sicher etwas spannender sein aber irgendwie bin ich auch gerade nicht so lesemotiviert.

Momentane Lesestimmung:

Recht bescheiden. Ich habe nur ein wenig in o.g. Buch gelesen

Zitat der Woche:

»Warum … warum bringt ihr sie an einen sicheren Ort? Hat es damit zu tun, dass der Präsident das Registrierungsprogramm ändern will?« »Ich glaube, die Geschichte hat zur Genüge gezeigt, dass es nie gut endet, wenn Leute nur mit ihresgleichen untergebracht werden.« – Jenniger L. ArmentroutRevenge Sternensturm

Und sonst so?

Diese Woche sind nur zwei Beiträge online gegangen. Einer zum Thema Bounce Box und Resupply Box im Kontext PCT und einer zum Film Drachenzähmen leicht gemacht 3, den ich gestern im Kino angeschaut habe.

Ich beschäftige mich momentan täglich mit der Hike Vorbereitung.

Da mir der das inReach Explorer+ nicht gefallen hat wegen den Restriktionen bzgl. der zu übertragenden Routen (siehe hier), musste ein Ersatz her. Ich habe jetzt das inReach Mini und bin damit zufrieden. Das hat übrigens die gleichen Probleme bzgl. der Übertragung von Routen, da ich damit aber mangels brauchbarer Funktion eh nicht navigieren will, ist das ok. Da ein 100g Gerät in der Lage ist als SOS Sender, weltweites SMS Gerät, für die lokale Wettervorhersage und für das Übermitteln der eigenen Position zu fungieren, ist schon recht beeindruckend.

Da mir nun die Backupnavigation fehlte, habe ich mir die Alternativen angesehen. Als leichtes Navigationsgerät kommt eigentlich nur das eTrex 30x von Garmin in Frage. Das hat aber diverse Nachteile. Es kann keine Akkus im Gerät laden und somit ist man auf Wegwerfbatterien angewiesen (oder man Muss Akkus und Ladegerät  nutzen, was dann noch mal gut 65g schwerer ist). Selbst in der leichtesten Variante wiegt das aber 130 Gramm. Das ist also schon mehr als das oben Erwähnte inReach Explorer+, wenn man es mit dem inReach Mini kombiniert.

Dabei habe ich dann entdeckt, dass es mittlerweile auch Uhren gibt, die eine vergleichbare Funktion und eine gute Laufzeit haben, allerdings ziemlich teuer sind. Ich habe mich entschlossen die mal zu probieren. Nächste Woche habe ich mich dann hoffentlich zwischen eTrex und Uhr entschieden.

Meine Bounce Box hat nun auch die finale Farbgestaltung bekommen. Nicht schön aber auffällig. Das war ja das Ziel. Die springt einen schon an, oder? Ganz neben bei hat das Gewebeklebeband den Effekt, dass der Eimer etwas besser gegen Risse geschützt wird. 🙂

Ich habe jetzt die Bounce Box auch mal testweise befüllt. Erst dachte ich, dass ich die nicht voll bekomme und jetzt weiß ich schon nicht wie ich alles rein bekommen soll. So kann man sich täuschen. Aber ich bin ja mittlerweile geübt in Verzicht. Aber gut, dass ich das vorher ziemlich genau ausloten kann was in den Eimer passt. Es macht wenig Sinn, wenn ich in San Diego im Hotel den Mülleimer fülle, wenn Sachen nicht mehr rein passen.

Ansonsten versuche ich momentan täglich ein bis zwei Städteofflinekarten vom Pacific Crest Trail Handbuch in die City Maps to Go und Guthooks App zu übertragen. Somit brauche ich dann in den Städten nicht viel Zeit zu verschwenden uns weiß direkt was wo ist.

Ihr seht also. Aktuell habe ich Hike Overkill. 😉

Wie war eure Woche?

Weitere Leselaunen:

∗ Bügelperlenhelden & neue Filter bei Trallafittibooks ∗ Wieder im Flow bei Lieblingsleseplatz ∗ Unerschrocken ins Wochenende bei Letterheart ∗ I am back bei Sarah Ricchizzi ∗ Im Lesefieber bei Stars, stripes and books ∗ Leselaunen bei Lieschen liest ∗ Harry Potter Expo, BubbleTea und LeFloid bei Lesepirat ∗ Zwischen Krankheit, Beitragsideen und Leselust bei ChaosMariechen ∗ Tusen Takk, Aksel! bei glimrende ∗ Urlaub in vollen Zügen genossen bei Nadines bunte Bücherwelt ∗ Endlich wieder Zeit bei Saskias Books ∗ Leselaunen bei My Book&Serie&Movie Blog ∗

3 Kommentare

  • Pingback: [Wochenrückblick] Unerschrocken ins Wochenende – Letterheart

  • Lieber Torsten,

    deine Planung hört sich ja unglaublich spannend an – ich bin wahnsinnig gespannt, was du nach deinem Abenteuer zu berichten hast und wünsche dir ganz viel Spaß!

    Liebe Grüße
    Jill

    • Torsten

      Hallo Jill,

      ich bin auch ziemlich gespannt. Danke dir.

      Ich werde versuchen auch zwischendurch was zu posten. Mal sehen wie oft das gelingt. Alle zwei Wochen sollte ich Zugriff auf ein Notebook haben und halt auf mein Handy deutlich öfter. Allerdings hab ich damit noch nie Blogposts erstellt. Das stelle ich mir arg fummelig vor. Ich muss das mal testen. Vielleicht wandele ich die Leselaunen in der Zeit dann in Hikelaunen um. 😉

      Vermutlich ist dann ein Instagramm Account sogar sinnvoller.

      LG

      Torsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu