Leselaunen Mederia und rebranding

Die Aktion „Leselaunen“ ist ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich am Sonntag bis 20:00 und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann bei Letterheart verlinken. Einfach einen Leselaunen-Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und genießen!

Da ich unten ggf. einige Markennamen erwähne, kennzeichne ich den Beitrag hiermit als Werbung.

Aktuelles Buch:

Meridia 4 A Kingdom Fears - Sabine Schulter

SAP BW/4HANA - Marlene Knigge , Ruth Heselhaus

Aktuell bin ich am 4. Teil der Kampf um Mederia Reihe. Wie ich feststellen musste, hat man die ersten drei Bücher der Serie komplett rebrandet und und umbenannt, weshalb ich mir den ersten Teil leider noch mal gekauft habe als eBook. Aus meiner Sicht ist das fast schon ein betrügerischer Ansatz. Beim Lesen ist es mir natürlich recht schnell aufgefallen (nach zwei Seiten dachte ich mir schon, das hast du doch schon mal gelesen).

Von mir gibt es dafür zumindest einen “Daumen runter”. Davon mal abgesehen war das alte Design auch deutlich schicker und warum die Bücher einer deutschen Autorin in Deutschland nun englische Titel bekommen müssen, entzieht sich mir auch vollkommen.

Beim Sachbuch gibt es keinen Lesefortschritt.

Aktuelle Lesestimmung:

Aurora Rising 3 Aurora's End - Amie Kaufman, Jay Kristoff

Aurora Rising 2 Aurora Entflammt - Amie Kaufman, Jay Kristoff

Die Aurora Rising Reihe habe ich beendet und bin somit etwas vor dem Erscheinen des letzten Teils in Deutschland durch. Insgesamt fand ich die Serie ganz gelungen. Es gibt zumindest viel Action.

Zitat der Woche:

»Schon wieder ein Elf?« Er seufzt theatralisch. »Wieso kannst du dir nicht ein einziges Mal bessere Freunde zulegen?« »Ich habe doch dich.« Ein Schmunzeln gleitet über mein Gesicht. »Na zum Glück!«, tönt Ogrem. »Sonst wäre dein Leben wirklich bedauernswert, so oft, wie du dich mit Elfen rumschlagen musst.« Alia Serie, C.M. Spoerri

Und sonst so:

Um paar Dinge von den Vorwochen abzuschließen:

  • Der Supportfall zum Caching Plugin für WordPress ist beendet (Problem gelöst).
  • Mein iPhone 8 war bereits nach einer Woche von der Reparatur mit neuem Akku + neuem Panzerglas zurück. Apple hat das in drei Anläufen nicht hinbekommen und hat das Ticket noch immer offen. Günstiger war das nun auch noch. Und das Gerät ist wie neu. Jetzt hält es fast so lange wie das Firmenhandy iPhone 12. Die Reparatur hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Ich habe mir den Batman Joker Film angesehen und fand den erstaunlich schlecht. Ok, die Schauspielerische Leistung war ok aber der Film? Muss nicht sein.

Ansonsten habe ich mir Ohne Limit angesehen, nur um relativ schnell zu merken, dass ich den Film schon kannte. Ist wohl ein Zeichen vom älter werden, dass man nicht immer sofort weiß, ob man einen Film schon kennt. 😉

Mein Auto war zur Inspektion und zum TÜV weg (das war sogar überraschend günstig, ich hatte mit schlimmerem gerechnet). Somit bin ich wieder zwei Jahre weiter. Ich weiß aktuell noch nicht wie ich im Autokontext weiter mache: Mit jetzt 13 Jahren ist das Auto halt nicht mehr das jüngste. Es fängt an einigen Stellen an zu rosten.

Aktuell fahre ich auch sehr wenig aber da ich auf dem Land lebe wird es ohne Auto nicht gehen. Also was als nächstes kaufen? E-Auto, bei dem potenziell mit 7 Jahren die Akkus schrott sind oder noch mal einen Benziner, der vielleicht wieder 15 Jahre hält aber ggf. politisch gewollt teurer wird? Oder einen Hybrid (wobei die aktuell beim VW Konzern nicht kaufbar sind), bei dem man viel Gewicht durch die Gegend fährt und kaum Kofferraumplatz hat um auf dem Papier Top Werte zu haben? Aktuell tendiere ich zu einem ganz normalen Benziner.

Ansonsten überlege ich gerade, ob ich mir eine Superzoom Kamera (Sony RX10 IV) vor dem kommenden Urlaub zulege (bzw. eigentlich habe ich mehr die noch kommenden Afrikaurlaube im Fokus aber eine Superzoom mit guter Qualität habe ich im Antarktisurlaub zu schätzen gelernt, die kann man sicher auch in Kanada / Alaska brauchen).

Die Nachteile an der Kamera sind: Die Kamera ist zu nicht geringen Teilen aus Plastik, sie ist teuer und die ist nicht von Canon (Canon hat eine Bessere Menüführung). Das Konkurrenzprodukt von Canon ist aber uralt (Canon G3X) und bekommt leider scheinbar auch keinen Nachfolger. Eigentlich hätte Canon nur Prozessor deutlich Flotter machen müssen (mehr Bilder pro Sekunde) und den Fokus überarbeiten (schneller und präziser). Offenbar sieht Canon aber nur noch einen Markt für Systemkameras oder Spiegelreflex.

Einen VPS Server habe ich an diesem Wochenende auf Ubuntu 22.04 umgestellt. Dieser Server steht noch aus, aber es lief soweit ganz gut. Ein paar kleinere Dinge gibt es immer, die man nach dem Update wieder anpassen / ans Laufen bekommen muss.

Aktuell überlege ich, ob ich das Serversetup noch mal anpasse. Contabo bietet seit einer Weile auch NVMe Server an und aktuell ist Storage Performanz das langsamste am Server, sonst ist die Leistung ziemlich gut. 3/4 der 800GB SSD Platz nutze ich eh nur für Backups von meinen Privatrechnern, das könnte ich ggf. auch anders lösen.

Wie kann man eigentlich mit 17 so verdammt cool sein?

Weitere Leselaunen

* Andersleser * Letterheart *

Ein Kommentar

  • Hey Torsten, das mit der Umbenennung der Reihe hätte mich auch sehr geärgert – sehe auch, wie ich wahrscheinlich in die gleiche Falle getappt wäre.
    Ärgere dich nicht zu sehr!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!

    Liebe Grüße
    Jill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit ich den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalte. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum  deine Daten gespeichert werden, wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung. Mit dem der dem folgenden Button nimmst du diese zur Kenntnis und akzeptierst den Inhalt.