Zwei Jahre Blog [Kommentar]

Den Blog gibt es nun bereits zwei Jahre. Während ich im ersten Jahr noch mit dem Design experimentiert habe und einiges am Blog erweitert habe, wurden die Änderungen im zweiten Jahr deutlich weniger.

Das lag natürlich auch daran, dass ich im vergangenen Jahr 5 Monate in den USA durch die Gegend gereist bin (siehe hier).

Am Server habe ich den letzten Monaten einiges geändert. Während anfangs mein primäres Ziel war alles irgendwie ans Laufen zu bekommen, habe ich die Sicherheit des Servers erhöht, die Datenbank auf den aktuellen Stand gebracht und den den Mailserver auf den aktuellen technischen Stand.

Bzgl. der Besucherzahlen ist zwar absolut gesehen eine deutliche Steigerung vorhanden (15.000 auf ca. 20.500). Im Vergleich zum ersten Jahr ist die gemessene Besucherzahl aber extrem rückläufig. Ob das an anderen Messmethoden oder auch Caching Plugins liegt, kann ich nicht sagen. Ich vermute aber, dass zumindest letztere einen deutlichen Einfluss haben.

In den Google Suchergebnissen liegt der Blog teilweise recht weit vorne. Zumindest wenn man nach Buchreihen oder Serien sucht.

Erfolgreichste Beiträge

Dazu gehören zum Beispiel einige Beiträge zum PCT, die ziemlich gefragt sind. Primär sind dies der Beitrag zur Ausrüstung, der Beitrag zum Bewerbungsprozess bzw. Permit und der Beitrag Buch vs. Realität. Das sind quasi alles Nischenthemen, zu denen man nicht so viel im Netz findet (vor allem im deutschsprachigen Raum).

Viel leichter als mit Büchern erregt man offenbar mit Beiträgen zu Lifestylethemen Aufmerksamkeit. Mein Kommentar zur Garmin Fenix 5 Plus gehört zu den meistgelesenen auf dem Blog.

Bei den Büchern liegen die Armentrout Buchbeiträge mit großen Abstand vorne. Ganz vorne liegt die Lux Serie aber auch die anderen wie z.B. Götterleuchten, Dämonentochter und Wicked haben recht viele Aufrufe. Ich vermute aber, dass es kaum um die Rezensionen geht, sondern einfach darum, dass die Seitenbesucher nach der richtigen Lesereihenfolge bzw. den Teilen der Serie suchen. Faktisch sind die meistgeladenen Rezensionen nicht meine besten.

Bei den Reisebeiträgen ist die Hurtigruten mit Nordlicht Tour mit Abstand am meisten besucht.

Nun könnte man zur Erkenntnis kommen, dass man sich die Buchrezensionen sparen kann oder zumindest auf die Sterne beschränken (meine Reihenübersichtsseite wird offenbar recht viel genutzt aber die Rezensionen selbst liest fast niemand).

An den Themen der Blogs hat sich seit dem letzten Jahr nichts geändert, wenn man mal ignoriert, dass der Blog zwischendurch zur Hälfte Reiseblog war. Es sind also nach wie vor Buchserienreviews, Einzelreviews, Filmreviews, das Thema Hiken und Reiseberichte im Blog vertreten.

Zusätzlich bin ich den Leselaunen und der Montagsfrage treu geblieben. Beide schwächeln aber bei der Teilnehmeranzahl.

Insgesamt habe ich rund 185 Bücher mit mehr als 75.000 Seiten gelesen. Das ist vermutlich mehr als einige in ihrem ganzen Leben schaffen, andere wiederum lesen das in einem Jahr. 😉

Den Beitrag aus dem letzten Jahr findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit ich den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalte. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum  deine Daten gespeichert werden, wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung. Mit dem der dem folgenden Button nimmst du diese zur Kenntnis und akzeptierst den Inhalt.