Leselaunen Retro

Die Aktion „Leselaunen“ ist ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich am Sonntag bis 20:00 und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann bei Letterheart verlinken. Einfach einen Leselaunen-Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und genießen!

Da ich unten ggf. einige Markennamen erwähne, kennzeichne ich den Beitrag hiermit als Werbung.

Aktuelles Buch:

Leitstern 7 Nexus - Armstrong O'Bannon

Aktuell lese ich Teil 7 der Leitstern Serie. Mal schauen, ob das nun der letzte Teil der Serie ist.

Aktuelle Lesestimmung:

Kaleidra 3 Wer die Liebe Entfesselt - Kira Licht

Die Lesestimmung ist weiterhin ziemlich mau. Ich habe aber immerhin die Kaleidra Reihe beendet.

Zitat der Woche:

Frau in Not + starker Beschützer = Hormon-Party. Theoretisch völlig legitim, nur ging das Leben auch nach der Notsituation weiter und dann wurden die starken Beschützer oft zu geltungssüchtigen Psychos oder hilfsbedürftigen Wracks. Cassardim Serie, Julia Dippel

Und sonst so:

Letzte Woche habe ich die Leselaunen wieder ausgelassen, da es nicht wirklich viel zu berichten gab.

Aktuell schaue ich mehr Fern und und Youtube. Ich hatte bei den letzten Leselaunen bereits erwähnt, dass ich aufgrund meines wahrscheinlich sterbenden SAT Receivers aktuell einige ältere Aufzeichnungen anschaue. Dabei bin ich auch auf die letzte Folge von Zimmerfrei gestoßen – das ist schon 2016 gewesen – unglaublich. Dann habe ich Neugier auf ein paar dort erwähnte Folgen bekommen unter anderem mit Stefanie Kloß.

Von da hat mich Youtube dann auf die Wäbshows von Silbermond aufmerksam gemacht, die ich in der Pandemie vollkommen verpasst habe. Ich mag ja einige Lieder von denen ganz gerne, viele finde ich aber auch einfach ok. Bei den Wäbshows Covern sie aber was das Zeug hält und da erkennt man ganz gut welche Range die Band hat, wenn sie will. Und wer sich für die Band interessiert, hat glaube ich sonst mit keinem Interview die Art von Einblick, der bei den Wäbshows möglich ist.

Von den Wäbshows bin ich dann noch auf einige witzige und alte Starbesuche auf TV-Total gestoßen (Phil Collins, Alicia Keys, Will Smith – er und Raab sind ein Dreamteam) usw. gestoßen und Interviews von Stefanie Kloß und Sarah Connor.

Gestern habe ich mal schnell die Steuererklärung fertig gemacht, so weit das ging. Jetzt warte ich noch darauf, dass das Finanzamt die elektronischen Daten vom Arbeitgeber erhält, dann geht die Steuererklärung elektronisch auf die Reise.

Ansonsten habe ich gestern die zweite Urlaubstour für dieses Jahr gebucht im August nach Kanada / Alaska. Aktuell steht noch die Bestätigung durch den Veranstalter aus. Mal sehen, ob das dann was wird. Bis August sind wir ja vielleicht schon in der nächsten Welle. Für den PCT habe ich auch ein Teilpermit (also ein Abschnittspermit, das wäre Plan B). Allerdings führt mich beides in die USA, insofern sollte beides gehen oder eben nicht gehen. Mal abwarten. Wenn man schon mal 45 Urlaubstage in einem Jahr nehmen muss, bieten sich 2 Touren absolut an.

Bzgl. des NAS Themas (ich hatte in den vorherigen Leselaunen berichtet), stand noch der Vero 4K (Lieferung aus England) aus. Nach über einem Monat ist das Gerät noch angekommen mit 2,x € Zoll und 6€ gebühr der Post dafür, dass sie die Zoll Gebühr vorgestreckt hat. Ganz toll aber die Alternative ist im Zollamt selber abholen, das ist noch aufwendiger und teurer. Er spielt zwar nun 3D ab aber er kann leider so gut wie kein Blu Ray Menü darstellen. Dafür hatte ich das Gerät ruck zuck in Betrieb, da es auf Linux basiert.

Alternativ habe ich mir noch den Zidoo Z9X bestellt (der basiert leider auf Android), soll aber auch Dolby Vision und vor allem BR Menüs beherrschen. Ich fürchte nur, dass man mangels ROOT Zugang sehr wenig Möglichkeiten hat und die Kodi Datenbank ggf. nicht so einfach übertragen und die SMB Mountpunkte nicht so setzen kann, wie ich das gerne hätte. Es ist schwieriger als Gedacht einen Brauchbaren Mediaplayer für ein NAS zu bekommen und alles nur wegen nerviger Lizenzthemen.

Weitere Leselaunen

* DAS WARTEN BEGINNT… bei Andersleser * Eine Woche voller Neuheiten bei Books & Phobia * Self Care bei Letterheart *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit ich den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalte. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum  deine Daten gespeichert werden, wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung. Mit dem der dem folgenden Button nimmst du diese zur Kenntnis und akzeptierst den Inhalt.